digiserb-logo-white

Gemeinsames Angebot beim Schulfest des Sorbischen Gymnasiums

Pressemitteilung und Fotos des Witaj-Sprachzentrums:

Das Sorbische Gymnasium eröffnete am 25.05.2022 sein Schulfest mit dem Maibaumwerfen. Für die Schülerschaft schloss sich ein buntes Angebot verschiedener Vereine und Institutionen an. Die Station der Stiftung und des WITAJ-Sprachzentrums war in zwei Räumen untergebracht. Daniel Zoba, Bevollmächtigter der Stiftung für Digitalisierung, hat den Schülerinnen und Schülern das maschinelle Erkennen der gesprochenen Sprache vorgestellt. Bisher erkennt das digitale System in einer kleinen Apparatur einzelne Kommandos wie “Schalte das Licht an!” oder Fragen wie “Wie spät ist es?” Auf solche Aussagen und die Stimme des Einzelnen lässt sich das System trainieren. In Zukunft geht es darum, dass das System möglichst alle Aussagen verschiedener Stimmen erkennt. So soll ein sorbisches Angebot ähnlich dem von Alexa entstehen, das wir momentan Digidom nennen. Außerdem erklärte hat Herr Zoba, wie man sich ein sorbischsprachiges Menü auf dem Handy erstellen kann.

Anita Hendrich und Veronika Butendeich, Projektmitarbeiterinnen des WITAJ-Sprachzentrums, hatten deutschsprachige Sätze vorbereitet. Diese mussten die Schüler entweder mit dem Programm sotra oder mit dem Microsoft Translator ins Sorbische übersetzen und auf Korrektheit und Stil der Übersetzung kontrollieren.

Bei der Verbesserung der Übersetzung war Kreativität gefragt, denn das Übersetzungsprogramm ist nicht perfekt. So hat es zum Beispiel den Satz: “Der Polterabend war ein richtiger Reinfall, weil das Zelt unter Wasser stand.” folgendermaßen übersetzt: „Polterski wječor bě prawy rjap, dokelž stany pod wodu steješe.“ Ein kreativer Schüler korrigierte und verbesserte den Satz so: “Dumpańca bě prawy fiasko, dokelž stan pod wodu steješe.”

Schreibe einen Kommentar